Über mich 

Jahrgang 1982, Diplom-Politologe (Freie Universität Berlin), Heilpraktiker für Psychotherapie, Lehrtherapeut für Systemaufstellungen (DGfS), Paartherapeut (EAPT), betriebswirtschaftliche Weiterbildung (IWW/Fernuniversität Hagen). Aus- und Weiterbildungen in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, Paartherapie und Aufstellungsarbeit. Therapeutische und beraterische Arbeit mit Einzelklienten, Paaren und Gruppen sowie Lehrtätigkeit an verschiedenen Instituten seit 2009.

Gemeinsam mit meinem Vater Wilfried Nelles leite ich das Nelles-Institut für Phänomenologische Psychologie, Aufstellungsarbeit und Lebensintegrationprozess mit den Standorten Nettersheim (Eifel) und Berlin. In Rahmen meiner Seminar- und Ausbildungstätigkeit leite ich Kurse in Deutschland, dem europäischen Ausland und China.

In meiner Praxis biete ich eine integrative Therapie und Beratung, in die tiefenpsychologische, humanistische und systemische Ansätze und Methoden einfließen. Leitbild ist für mich eine Arbeit, die den Menschen als denkendes und fühlendes Wesen mit all seinen Entwicklungspotentialen adressiert und in absehbarer Zeit zu spürbaren Erfolgen führt.

Ich lebe in fester Partnerschaft und bin Vater einer Tochter.

Vorträge und Veröffentlichungen

Der Beziehungsintegrationsprozess
Stellland 3/2017

Potential und Umwelt. Wie wir werden, wer wir sind
Vortrag bei der DGfS-Tagung „aneinander wachsen“ am 11.3.2017

Aufstellungsarbeit in China
Vortrag beim AufstellerInnen-Treffen der DGfS-Regionalgruppe Berlin-Neue Bunderländer am 29.11.2016

Das Eintreten in das eigene geistige Sein
Interview von Bunda Watermaier mit Wilfried und Malte Nelles, 2015

Finden, erfinden oder gefunden werden – Zum Wahrheitsverständnis des Familienstellens. Erschienen in: Kirsten Nazarkiewicz, Kerstin Kuschik: Handbuch Qualität in der Aufstellungsleitung, Vandenhoeck und Ruprecht, 2015. Zum Handbuch

Was heilt in der Aufstellungsarbeit? Vortrag beim AufstellerInnen-Treffen der DGfS-Regionalgruppe Berlin-Neue Bunderländer am 25.02.2015

Dein Leben anschauen – Ein Vortrag zur Theorie und Praxis der Aufstellungsarbeit. Vortrag beim Meeet-Salon am 10.10.2014

Setting up yourself – From family relation to self relation. Vortrag auf der Wuhan (China) Conference for Constellation Work am 11.08.2014

Wahrheit, Wirklichkeit und Aufstellungen. Vortrag beim AufstellerInnen-Treffen der DGfS-Regionalgruppe Berlin-Neue Bunderländer am 31.10.2012

Die Geburt – »und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne …«. Wie wir werden, was wir sind. Vortrag im Praxis- und Seminarzentrum Aquariana am 18.9.2012

Sexuelles Begehren in der Partnerschaft. Vortrag im Praxis und Seminarzentrum Aquariana am 8.9.2012

Ein- und mehrjährige Aus- und Fortbildungen
 


Systemaufstellungen und systemisch-phänomenologische Beratung (3jährig)
Europäische Akademie für Systemaufstellungen
Heinrich Breuer, Dr. Wilfried Nelles, Günther Schricker, Jan Jakob Stam, Wilfried de Phillip, Angela Winkler, Susanne Krause
 

Paartherapie (1jährig)
Europäische Akademie für Paartherapie
Prof. Dirk Revenstorf, Halko Weiss Ph D, Daniela Schmid

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (4jährig)
Zentrum für Individual- und Sozialtherapie (ZIST)
Hunter Beaumont PhD 

Einzelne Fort- und Weiterbildungen
 

Therapie psychosomatischer Störungen
Institut für klinische Hypnose und Ego State-Therapie Berlin
Hanne Seemann


Sexual Crucible (Moderne Paar- und Sexualtherapie)
Marriage and Family Health Center 
Dr. David Schnarch

Körpergewahrsein (Focusing)
Institut für humanistische Psychotherapie
Werner Eberwein

Einführung in die Hypnotherapie 
Europäische Akademie für Systemaufstellungen
Heinrich Breuer 

Psychodynamik von vorgeburtlicher und geburtlicher Erfahrung
Alfred Adler Institut Berlin
Dr. Ludwig Janus

Einführung in die lösungsfokussierte Beratung
Institut für systemische Impulse und Ausbildung Berlin
Michael Dahm-Landsberg
 
Organisationsaufstellung und berufliches Coaching
Europäische Akademie für Systemaufstellungen
Jan Jakob Stam, Heinrich Breuer
 
TETA I - Führungskräfteentwicklung
Institut für angewandte Kreativität
Peter Weil

Selbsthypnose und Meditation
Institut für humanistische Psychotherapie
Werner Eberwein

Energetische Psychotherapie (EDxTM I)

Milton Erickson Institut Berlin
Dr. Fred Gallo
 

 
Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen

Milton Erickson Institut Berlin
Dr. Wolfgang Lenk


Kontinuierliche Weiterbildung, Supervision und Selbsterfahrung in humanistischer Psychotherapie und Aufstellungsarbeit bei verschiedenen Ausbildern, Therapeuten und Instituten.

nach oben ↑

portrait
Anmeldung
Malte Nelles
Malte Nelles Berlin